Sponsored Links




Wo sollte man sein Ferienhaus buchen ?

(rh) Im März 2016 listete Google mehr als 24.000 Webseiten bei der  Suchanfrage "ferienhaus ulfborg" auf. Auch wer die Abfrage zusätzlich mit "buchen" einschränkte, erhielt stolze 93.000 Suchergebnisse. Anfang 2010  waren es noch bescheidene  762  Seiten.  Jedes Haus in der Region Ulfborg wird demnach mehrere hundert mal im Internet angeboten.
Hier freue ich mich, dass ich als privater, unabhängiger Websitebetreiber meine eigene Meinung äußern kann.



Früher war alles anders | Suchen und Buchen vor 25 Jahren

Es war ein ungemütlicher Samstagmorgen im Januar 1990. Ich blätterte in der Tageszeitung und sah eine Annonce mit der Abbildung einer fantastischen Dünenlandschaft und einen einsamen Ferienhauses mit Reetdach. Ich zeigte diese Anzeige meiner Frau und wir beschlossen spontan, da fahren wir diesen Sommer mit unseren beiden kleinen Mädchen, damals 6 Jahre und 1 Jahr alt, hin. In der Zeitung fanden wir noch weitere Kleinanzeigen von Vermietern längst der Nordsee. Wir schrieben allen Anbietern eine Postkarte mit der Bitte um Zusendung von Informationsmaterial. Das kam auch mehr oder weniger reichlich an. Einige kleine Anbieter sendeten Fotos und handschriftlich ergänzte Fotokopien mit der Bitte um Rücksendung nach Gebrauch. Ein Katalog war uns besonders aufgefallen, der von Feriehusudlejning I/S in Ulfborg. Schon beim Blättern in diesem Katalog wurde klar, der Inhaber dieser Vermittlung, Herr Jens H. Rasmussen, schien ein besonderes Talent nicht nur für die Vermarktung von Ferienhäusern, sondern auch "seiner" ganzen Region zu haben. Wir planten, daß wir zusätzlich zu unseren Kindern auch Großmama, damals 63 Jahre alt, mitnehmen. Sorgfältig durchsuchten wir den Katalog nach Häusern mit 3 Schlafzimmern, bezahlbar und nah an der Nordsee. Nachdem wir ein geeignetes Haus gefunden hatten, buchten wir dieses per Telefax. 10 Minuten später erhielten wir per Fax ein Absage und eine zweiseitige Liste mit in unserem Wunschzeitraum noch freien Häusern. Wir fanden in dieser Liste "unser" Haus, Økjær in Vester Husby➦ an der Ecke Øhusevej / Klitvej. Dieses mal erhielten wir bereits 5 Minuten nach unserem Buchungsfax eine Zusage, die nach wenigen Tagen auch per Post bestätigt wurde.


"Die kürzeste Verbindung zwischen 2 Punkten ist (fast) immer eine Gerade."

Bezogen auf das Buchen eines Ferienhauses bedeutet das, idealerweise bekommt der Eigentümer das Geld von mir, und ich erhalte vom Eigentümer das Haus. Das wäre jedoch nur dann optimal, wenn der Eigentümer auch vor Ort wohnt und mir bei einem eventuellen Problem sofort nicht nur mit Rat, sondern auch mit Tat helfen kann. Also benötige ich einen Vertreter des Besitzers vor Ort. Hier können z.B. die beiden regionalen Anbieter Klitferie und Feriehus Udlejning I/S auftrumpfen. Die finden während des Aufenhaltes innerhalb kürzester Zeit die Lösung für jedes mögliche Problem an und mit dem gemieteten Ferienhaus und haben neben eigenen Servicekräften hervorragende persönliche Verbindungen z.B. zu den örtlichen Handwerkern.


Direkt beim Eigentümer buchen

Viele Eigentümer dürfen ihr Ferienhaus auch während der Hauptsaision eine bestimmte Zeit (meist 3 Wochen) privat nutzen, z.b. Freunden oder Bekannten überlassen. Bei dieser Überlassung fällt keine Mehrwertsteuer an, die Provision für die Abwicklung und Betreuung beim Vermittler entfällt, und die enorm hohe Einkommensteuer wird möglicherweise nicht gezahlt. Ich habe schon von Preisnachlässen von mehr als 30% auf den Katalogpreis gehört.



Wie ist die Rechtslage bei Onlinebuchungen ?

Bisher hatte ich bei über 25 Buchungen keine Probleme mit den freundlichen und  kompetenten Vermietern vor Ort. Jedoch gibt es unzählige Vermittler. Möglicherweise sind auch schwarze Schafe unter diesen. Seriöse Vermittler halten sich nicht nur an die gesetzlichen Vorgaben, sondern haben für Fragen rund um Ihren wertvollen Urlaub stets ein offenes Ohr.

Wer könnte bei Problemen mit einer Onlinebuchung helfen ?
Ein kompetenter Ansprechpartner ist z.B.

Beschwerdeausschuss für Ferienhausvermittlung➦




Dänemark Vorbereitung Tipps Natur Freizeit Wissenswertes
► Verkehrsregeln ► Sprache ► Was mitnehmen? ► Wetter ► Schwimmen ► Hausqualität
► Preisniveau ► Währung ► Urlaub mit Hund ► Das Meer ► Aktivitäten ► Der Einzug

Design und Inhalt © 1996-2016 by R.Hunscher | Erstellt mit mayoco: manage your content | Impressum | Kontakt

mayoco: manage your content    page created by mayoco: manage your content